Ein Bilderbuch, ein Werkbuch und ein pfiffiger Frosch mit gepunkteten Badehosen!

Ob das wohl gut geht? – Lassen Sie sich überraschen! Dies ist eine neue, fantasievolle und kreative Möglichkeit zur Wassergewöhnung.

Gustav Frosch begleitet die Kinder im Wasser und an Land, er bewundert, tröstet, lobt, ermutigt, singt, fordert keck heraus. Gustav Frosch will zu freudvoller Wassergewöhnung und erstem Schwimmen lernen animieren, als Vor- und Nachfreude zu Wassergewöhnungs- und ersten Schwimmkursen. Gustav Frosch lässt Kinderherzen höher schlagen!

Doch wer ist dieser Gustav Frosch? Gustav Frosch ist eine Handpuppe, mit der die Lehrperson die Kinder im Wasser motiviert und animiert. Gustav Frosch hüpft aber nicht nur durch das Kinderschwimmbecken. Die Erlebnisse des kleinen grünen Kerls sind auch in farbigen kindgerechten Bildern, illustriert von Stefan Brucherseifer, im Bilderbuch «Gustav Frosch taucht ab» festgehalten.

Bilderbuch

Die Geschichte von Gustav Frosch und seinen Teichfreunden wurde von den beiden langjährigen Ausbildnerinnen bei swimsports.ch, Helene Steffen und Anita Lauper, im Hinblick auf den Wassergewöhnungsunterricht mit zwei- bis achtjährigen Kindern erfunden. Jedem Teichtier steht ein besonderer Charakter zu, welcher stellvertretend für schwimmtechnische Elemente steht, wie das Atmen, Schweben, Gleiten, Antreiben, Tauchen und Springen.

Und so viel sei schon mal aus der spannenden Geschichte verraten: Madame Ente hat ihren silbernen Glitzerspiegel im Seerosenteich verloren. Dabei möchte sie sich doch fürs Seerosenfest besonders schön machen. «Ach, ach, ach!», jammert Madame Ente. Sie ist untröstlich. «Kein Problem für mich!», meint ihr Freund Gustav Frosch. «Ich werde deinen Spiegel finden!» Doch das ist gar nicht so einfach. Zum Glück sind da noch seine Teichfreunde, die uralte Oma Schildkröte, der fleissige Baumeister Biber, Wilma, die langsame Wasserschnecke, Signore Eisvogel und die bunten flinken Teichfischchen. Tja, und wer schliesslich von den Teichfreunden das Geheimnis vom verschwundenen Glitzerspiegel lüftet, das erfahren Kinder und Leser am Ende der Geschichte.

Werkbuch

Für die Lehrpersonen ist zum Bilderbuch ein Werkbuch erhältlich. Das Werkbuch bietet eine umfassende Auswahl an Ideen für fantasievolle Lektionen mit Gustav Frosch im Wasserunterricht für Eltern- Kind-Kurse, Kinderschwimm-Kurse bis zum Schwimmunterricht in der Unterstufe. In acht Kapiteln werden je fünf Sequenzen zur Lektionsgestaltung mit einer umfassenden Auswahl an Bausteinen zum Erlernen der Kernelemente vorgestellt, zusätzlich eine bunte Palette an Ideen zur Auflockerung: Spiel- und Bewegungsformen, Lieder und Reime, Fang- und Wettspiele. Zu jeder Lektion gibt es einerseits Vorschläge für die Wassergewöhnung (2 bis 5-jährige Kinder mit Elternteil) und andererseits für das Kinderschwimmen (Kindergarten und Unterstufe mit 4 bis 8-Jährigen) mit einfachen Elementen aus den Grundlagentests von swimsports.ch.

Hörspiel

Die Geschichte von Gustav Frosch, Madame Ente, Oma Schildkröte und Co gibt es nun auch als Hörspiel. Dieses wurde von den Autorinnen sorgfältig erarbeitet und mit Laienschauspielern aufgenommen. Zwei Studierende der Tontechnik Thierry Rebetez und Thierry Treboux gaben ihr Bestes, damit die Kinder die Geschichte und das Gustav-Lied vom iPod o.ä. hören können. Die wunderschöne Musik wurde eigens für Gustav und seine Freunde komponiert und zwar vom Musiker Stéphane Jeanrenaud www.soundcloud.com/swx-prod

Das Hörspiel gibt es als Download auf: www.rex-buch.chImpressum
Hörprobe

Badehose für Gustav Frosch