Brauchen Sie Musik?
Hoffentlich! Denn Musik motiviert, hebt die Stimmung, treibt an, unterstützt die Bewegung. Kurz: Ohne Musik ist die Wasserfitness eine halbe Sache, fad und langweilig.

Wer schützt die Urheberrechte an Musik?
Die Freude an der Musik haben wir den Komponisten, Interpreten und Produzenten zu verdanken. Sie beanspruchen verständlicherweise Urheberrechte an ihren Musikstücken. Die SUISA ist die Organisation, welche die Interessen der Urheber wahrnimmt.

Machen Sie illegal Wasserfitness?
Wenn Sie in Ihrem Training oder Kurs Musik verwenden, egal ob Sie sie selber aufgenommen oder gekauft haben, sind Sie verpflichtet, der SUISA Gebühren für die Urheberrechte zu bezahlen.

Günstiger Musik-Tarif
Wir von swimsports.ch haben mit der SUISA einen Kollektiv-Vertrag ausgehandelt. So können wir Ihnen einen günstigen Preis bieten und Ihnen die administrativen Umtriebe wie Anmeldung und Abrechnung mit der SUISA ersparen.

http://www.swimsports.ch/de/bestellungen/shop-kategorien/suisa-gebuehren

Was ist Ihnen der Musikgenuss Wert?
Die SUISA-Gebühren werden pro im Kalenderjahr voraussichtlich gehaltenen Lektionen erhoben und sind nach der Dauer des Musikeinsatzes pro Lektion abgestuft:

Kategorie 1
In mehr als 50 % der Lektion wird Musik eingesetzt: Fr. 1.15 pro Lektion.
Kategorie 2: In weniger als 50 % der Lektion wird Musik eingesetzt: 70 Rp. pro Lektion.

Berechnungsbeispiel
Wenn Sie mehr als die Hälfte der Lektion Musik einsetzen (Kategorie 1) und 2 Lektionen pro Woche während 40 Wochen pro Jahr unterrichten (restliche 12 Wochen kein Kurs wegen Schulferien), bezahlen Sie

2 x 40 x Fr. 1.15 = Fr. 92.– pro Jahr

Wie verwenden Sie legal Musik?
Sie "bestellen" über die Homepage von swimsports.ch die Bezahlung der SUISA-Gebühren und bekommen umgehend per Mail eine Rechnung zugestellt. Nach Eingang Ihrer Zahlung bekommen Sie die Bestätigung Ihrer bezahlten SUISA-Gebühren für das Kalenderjahr.  

Mit dem Begleichen der SUISA-Gebühren haben Sie für das laufende Kalenderjahr das Recht, „Musik zum Unterricht . . . aufzuführen und Musik auf eigene Tonträger aufzunehmen“ (Zitat aus dem Vertrag SUISA – Aquademie® für Aquafitness). 

Mit der Bezahlung der SUISA-Gebühren können Sie Ihre Kursteilnehmenden mit gutem Gewissen mit Musik bei Laune halten – und vermeiden teure Bussen!