Der Schwimmunterricht in der Schule ist in den letzten zwei Jahren, bedingt durch Unfälle und Medienberichte, stark thematisiert worden und so in den Fokus des allgemeinen Interesses geraten. So haben vielleicht auch Sie den einen oder anderen Bericht am Fernsehen gesehen oder am Radio gehört, in dem wir als kompetente Partner zu Wort kamen.

Unser langjähriger Partner, das Sportamt der Stadt Zürich, hat 2000/2001 mit grossem Aufwand ein Konzept für den Schwimmunterricht in der Primarschule der Stadt Zürich erarbeitet. Dieses basiert auf den Unterlagen von swimsports.ch, die in ihrem Konzept und ihrer Vollständigkeit sowie Dank unserer 50-jährigen Erfahrung auf den neusten schwimmtechnischen wie auch pädagogischen Erkenntnissen aufbauen. Diese stehen den Unterrichtenden gratis als Unterrichtshilfe zur Verfügung. Nach sechs Jahren Erfahrung mit dem Schwimmheft erarbeitet nun das Sportamt Zürich zusammen mit einer durch swimsports.ch gebildeten Arbeitsgruppe ein neues, umfassendes Konzept, welches auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten der einzelnen Gemeinden eingeht und die Anzahl Schwimmlektionen pro Schuljahr sowie die vorhandene Infrastruktur berücksichtigt.

Wir hoffen, dass auch Ihre Schulgemeinde Interesse am gesamtschweizerischen Konzept „Schwimmunterricht in der Primarschule“ hat. Dieses sollte im Frühsommer 2007 für die Pilotphase Schuljahr 07/08 bereit sein.

Selbstverständlich werden wir Sie informieren, sobald Ergebnisse vorliegen.

Gerne unterstützten wir Sie weiterhin mit gut durchdachten Unterlagen und Konzepten, sowie Aus- und Weiterbildungen im Bereich Wassergewöhnungs- und Schwimmunterricht.“


swimsports.ch ist Ihnen nicht geläufig? Dann geben wir Ihnen gerne einige Informationen:

Wer ist swimsports.ch?
swimsports.ch, die Vereinigung der am Schwimmsport interessierten Organisationen und Verbände der Schweiz, hat 1956 als Interverband für Schwimmen IVSCH die ersten Testabzeichen mit seinen Mitgliedern entwickelt und herausgegeben. Seither setzt sich swimsports.ch mit Unterstützung seiner 23 Mitglieder für die Förderung des Schwimmens in der ganzen Schweiz ein. Unsere wichtigsten Mitglieder sind Jugend + Sport J+S, die Schweiz. Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG, der Schweiz. Schwimmverband SSCHV sowie der Schweiz. Verband Sport in der Schule SVSS.

Die Ausbildungsunterlagen, z. B. die Testunterlagen Grundlagentests, werden kostenlos an Schulen, Lehrpersonen, SchwimmlehrerInnen etc. abgegeben. Die Unterlagen sind jeweils in den Landessprachen deutsch, französisch und italienisch erhältlich.

Finanzierung von swimsports.ch
swimsports.ch ist eine Non-Profit Organisation und finanziert sich über den Verkauf der Testabzeichen. Wir bilden interessierte und fähige Personen zu Schwimmleitenden in den Bereichen Wassergewöhnung für Babys und Kleinkinder sowie Kinderschwimmen aus. Die höchste von uns angebotene Ausbildung zur Schwimminstruktorin, resp. zum Schwimminstruktor erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport BASPO, resp. Jugend und Sport J+S. All diese Ausbildungen sind nicht kostendeckend und werden ebenfalls durch den Verkauf der Testabzeichen subventioniert.

Nach unserem Konzept werden pro Kind jährlich ein oder zwei Abzeichen à Fr. 3.- abgegeben.

Seiten