Mit „engadin-kinder.ch“ erhält die erste Schwimmschule im Engadin das Schweizerische Zertifikat aQuality.ch für Schwimmschulen.

Wir gratulieren dem Team um Susanne Reisinger sehr herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg!

 

engadinder kinder aQEs ist dies die 59. aQuality-Auszeichnung einer Schwimmschule.

 

 

Seit kurzem gibt es die Ausbildungsmöglichkeit zum Schwimmsportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Schwimminstruktor oder Schwimmsportlehrer A.

Der Ausbildungsweg führt anschliessend über weiterführende Module zur eidgenössischen Prüfung (sportartenlehrer.ch).

 

Bereits ausgebildete und aktive Schwimminstruktoren werden im Jahr 2015  die Möglichkeit haben, nach dem Besuch der weiterführenden Module, eine verkürzte eidgenössische Prüfung zu absolvieren.

Ab 2016 besteht die Möglichkeit dieser verkürzten Prüfung nicht mehr.

 

Erster Ausbildungsstart ist Frühling 2015. Ausbildungsdetails und Ausschreibungen werden wir schnellstmöglich kommunizieren.

Interessierte können bereits jetzt eine eMail an admin@swimsports.ch senden und werden dann automatisch die Ausschreibung zugestellt bekommen.

Liebe aqua-kids-Interessierte,

es freut uns sehr, dass wir der grossen Nachfrage nach der aqua-kids-Ausbildung entsprechen können. Ab sofort finden Sie auf unserer Homepage einen zusätzlichen Kurs. Der Kurs Nr.  364/14 steht zur Anmeldung offen: http://old.swimsports.ch/de/ausbildung/kurs/364_-_14/ 

Die neuen Videos zu den angepassten Schwimmtests 1-8 sind online...

Hier gehts zum Wal, erste Übung...

http://www.youtube.com/watch?v=1T2v3BduW9w

...natürlich ein kostenloser Service von swimsports.ch

Viele Kurse 2014 von swimsports.ch sind bereits jetzt ausgebucht.  Die Nachfrage ist anhaltend sehr hoch! Wir werden, wo immer möglich, zusätzliche Kurse anbieten und diese über unsere Homepage ausschreiben. Ein regelmässiger Besuch unserer Homepage lohnt sich also.

Immer mehr Schwimmschulen oder Verbände machen von unserem Angebot "Ausbildung vor Ort" Gebrauch. Die Aus- und Weiterbildungen finden in der eigenen Region im Bad vor Ort statt und werden von unseren Experten  durchgeführt.
Ihre Kursteilnehmenden ersparen sich somit den Anfahrtsweg und erhalten von unseren Expertenteams die  Aus- oder Weiterbildung in ihrer gewohnten Umgebung, eben dort, wo der Unterricht täglich stattfindet.
Ihre Anfrage können Sie gerne an unsere Frau Suter richten: e.suter@swimsports.ch

SH_HorwWir sind stolz, dass sich eine weitere Gemeinde, und zwar die Schulgemeinde Horw, für unser angepasste Schwimmheft entschieden hat. Die Kinder und deren Eltern, sowie die Schwimmlehrpersonen profitieren von den schön gestalteten Unterlagen in der bewährten Qualität und mit den pädagogisch sinnvollen Inhalten. 

 

 

Ende Januar 2014 durften wir 1‘000 Schwimmhefte liefern, welche unsere bewährten Abzeichen ablösen. Das Schwimmheft für den Schulschwimmunterricht baut auf den Inhalten der bewährten Grundlagentests auf und kann den individuellen Gegebenheiten der Schule angepasst werden.

 

 

Die Schwimmhefte sind ein ideales Arbeitsinstrument für den Schwimmunterricht in der Schule. Die individuellen Leistungsziele sind klar formuliert und erhalten Zeugnischarakter. Mit der Unterschrift der Eltern werden diese über die Leistungen im Schwimmunterricht informiert. Die Schule oder die Eltern können abgestützt auf diese Informationen wo nötig Einfluss nehmen.

Das Schweizerische Qualitätslabel für Schwimmschulen bekommt auf 1.1.2014 ein neues Reglement.

 

Folgende Anpassungen wurden vorgenommen:

 

-          Kommission Qualitätssicherung Schwimmsport als Rekurs Instanz

-          Anpassung der Ausbildungsanforderungen und des Ausbildungskonzeptes an aktuelle Gegebenheiten

-          Datenschutz

-          Kündigung des Labels durch die Schule

-          Streichung des Mindestmengenbezugs von Abzeichen

 

Sehr gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung. Und – die 60 Schule  erhält eine Gratis-Zertifizierung (bisher 58 Schulen!)

 

aQuality.ch

Ursula Hintermeister

 

Downloads:

- Reglement

- Kurzfassung der Änderungen des neuen Reglements

Neuer Ausbildungsverantwortlicher Bereich Schwimmen bei swimsports.ch

Da wir unsere Ausbildungspalette um eine gewichtige Position erweitern, müssen wir auch personalmässig aufstocken und freuen uns, dass wir in der Person unseres kompetenten und bestens bekannten Ausbildners, Michael Tronczik, den neuen Ausbildungsverantwortlichen für den Bereich Schwimmen und Technik gefunden haben.

 Michael_Tronczik


Michael Tronczik, Sportlehrer, ehemaliger Spitzenschwimmer und ausgezeichneter Ausbildner ist ab dem 1. Januar 2014 der neue Ausbildungsverantwortliche Schwimmen bei swimsports.ch. Wir freuen uns darauf und wünschen ihm viel Erfolg und Befriedigung in seiner anspruchsvollen Tätigkeit.

Die jetzige Ausbildungsverantwortliche von swimsports.ch, Elisabeth Herzig, wird ihre langjährige Erfahrung und ihre fachlichen und organisatorischen Fähigkeiten in den Bereich der Aquademie® by swimsports.ch stecken. Mit dem Bereich der Wasserfitness ergänzt swimsports.ch seine Ausbildungstätigkeit ideal.

Die Schwimmtests 1-8 sind überarbeitet und können ab sofort als PDF von unserer Homepage runter geladen werden.

Seit mehreren Monaten arbeitet swimsports.ch daran, die Schwimmtestreihe mit neuen Inhalten zu füllen.

Wir freuen uns, diese heute vorstellen zu können!

Die Schwimmtests 1-8 reihen sich nahtlos an den Grundlagentest 7 «Eisbär» an und ermöglichen den Kindern und Jugendlichen, die 3 Schwimmarten Brust, Rücken und Kraul zu verbessern und Delfin zu erlernen. Auch die Starts und Wenden werden geübt und getestet.

Die Tests 1-4 sind ideal für den Schwimmunterricht in Schulen, Schwimmschulen, Schwimmklubs, SLRG-Sektionen. Sie sind immer gleich aufgebaut und enthalten

1. Übung zum Erlernen von Delfin
2. Übung zum Vertiefen von Rücken
3. Übung zum Vertiefen von Brust
4. Übung zum Vertiefen von Kraul
5. Übung: Distanz- und Ausdauerschwimmen (3-4 Lagen)
6. Übung zum Erlernen der Starts
7. Übung zum Erlernen der Wenden

Die Tests 5-8 ermöglichen den Schritt vom Schwimmer zum Leistungsschwimmer.

1. Übung ist immer eine Paddelübung für das Wassergefühl
2. Übung ist immer eine Übung zur Unterwasserphase
3. Übung ist immer für die Ausdauer der Atmung
4. Übung ist immer für die Ausdauer der Beine
5. Übung ist immer eine Übung zum Lagenschwimmen
6. Übung ist immer eine Schnelligkeitsübung

Ende November 2013 finden Videoaufnahmen statt um Reihenbilder und Videoclips herstellen zu können. Die Broschüre wird im ersten Quartal 2014 erstellt.

Die Tests können gerne ab sofort gebraucht werden. Wir freuen uns auch über Hinweise, sollte etwas unklar sein, oder über allgemeine Rückmeldungen.

85 Presonen konnten wir an userer diesjährigen Fachtagung begrüssen. Hier finden Sie die äusserst spanndende Präsentation von Dr. phil.- nat. Willi Stadelmann die er an unserer Fachtatung 2013 gehalten hat.

Präsentation Dr. phil.- nat. Willi Stadelmann

Seiten