• Innenanlagen (Wellnessanlagen); ab dem 31. Mai 2021 wieder geöffnet werden dürfen, mit der Kapazitätsbeschränkung von 15m2 pro Person (gerechnet auf die gesamte Fläche). In den Saunakabinen gelten individuelle Beschränkungen auf Basis der Abstandregel von 1.5m.
     
  • Innenanlagen (Hallenbäder); ab dem 31. Mai 2021 wieder geöffnet werden dürfen, mit der Kapazitätsbeschränkung von 15m2 pro Person (gerechnet auf die gesamte Fläche, also Wasser- und Umgebungsfläche).
     
  • Aussenanlagen (Freibäder); wie bis anhin geöffnet sein dürfen; im Wasser gilt die Abstandsregelung von 1.5m; der VHF empfiehlt seinen Mitgliedern jedoch folgende Regelung: In Schwimmerbecken wo geschwommen wird (wo man eher stark in Bewegung ist) 10m2 pro Person und in Nichtschwimmerbeckern, Lernschwimmbecken oder auch in Warmwasseraussenbecken, wo man sich eher langsam bewegt, 5m2 pro Person. Auf den Umgebungsflächen (Liegewiesen etc. gilt jedoch die Kapazitätsbeschränkung von 10m2/Person).