Kraulbeinschlag, ohne Armbewegung in Bauchlage, ohne anzuhalten

Kraul-Beinschlag in Brustlage:
Die Körperlage sollte möglichst stromlinienförmig sein und die Füsse tief genug im Wasser, damit die Antriebswirkung der Flossen voll ausgenützt wird. Die Beine bewegen sich gleichmässig im Wechsel aneinander vorbei. Der Oberkörper bleibt ruhig, der Blick nach vorne gerichtet, die Wasserlinie auf Augenhöhe. Die Arme sind in der Vorhalte gestreckt oder locker seitwärts am Körper angelegt.

Ausrüstung: F, M, S
empfohlene Wassertiefe: 120-200