Gleichschlagschwimmen:
Gleichzeitige und symmetrische Antriebsbewegungen mit den Armen bzw. den Beinen. Gegenseitig abhängige, zeitliche aufeinander abgestimmte Arm- und Beinbewegungen.
Als Gleichschlag gelten Brust, Rückengleichschlag und Delfin.

Bewertungskriterien:
Symmetrischer Beinschlag; die Füsse sind in den Phasen 3 und 4 nach aussen gedreht; Ausatmung ins Wasser

 

empfohlene Wassertiefe: 120-200cm