Die Übung ist erfüllt, wenn der Springer die Bewegungen fliessend ausführt und gestreckt den Bassinboden erreicht oder mindestens bis auf 2m Tiefe durchtaucht.

Eintauchen fusswärts:
Der Körper steht senkrecht zur Wasseroberfläche, die Beine sind gestreckt, die Rumpf- und Gesässmuskulatur ist gespannt, die Arme sind seitlich am Körper, die Handflächen an den Oberschenkeln angelegt, die Kopfhaltung ist aufrecht und der Blick geht geradeaus.

empfohlene Wassertiefe: min 250cm